Skip to main content

Reis wird weltweit angebaut und gegessen

Reis wurde schon vor über 2000 Jahren in Südostasien angebaut. Heute ernähren sich rund ein Drittel der Weltbevölkerung mit Reis. Reis wird, mit Ausnahme der Antarktis, auf allen Kontinenten der Erde angebaut und auch gegessen. Längst ist Reis auch Teil der Deutschen Küche geworden. Durchschnittlich beträgt der pro Kopfverbrauch in Deutschland mehr als fünf Kilo Reis. Am allerliebsten essen wir Deutschen den Allrounder unter den Reissorten: Langkornreis.

Reismmix

Reis gibt es in drei Körnerformen

Reis wird in drei Körnerformen unterschieden:

  • Rundkornreis ist zumeist klebrig unf ist besonders geeignet für Sushi und Milchreis
  • Mittelkornreis wird besonders gerne in Italien verwendet und zwar für Risotto
  • Langkornreis – zu den bekannten Sorten gehören Jasmin und Basmati. Langkornreis ist besonders vielfältig und bildet die perfekte Beilage zu Fisch, Fleisch und Gemüse. In vielen asiatischen und orientalischen Speisen wird er verwendet und gilt als der Allrounder unter den Reiskörnern.

    .

Zur Info: Parboiled Reis

Der Begriff „Parboiled Reis“ fällt oft in Zusammenhang mit Reis. Doch was ist das eigentlich? Parboiled ist ein Verfahren bei dem die Reiskörner vor dem Schälen unter Druck gedämpft werden. So gelangen wertvolle Nährstoffe aus der Schale ins Innere des Korns.

Reis Mädchen getreidemühlen infoErfahren Sie mehr über die anderen in Deutschland angebaute Getreidesorten. Viel Spaß bei der Entdeckungsreise.