Skip to main content

Schnitzer Getreidemühle VARIO mit Holztrichter aus Buchen-Vollholz

(5 / 5 bei 23 Stimmen)

568,69 € 604,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2017 16:30
Hersteller
Getreidemühlen
Flockenquetschen
HerstellerSchnitzer
GehäusematerialBuchenholz
BetriebsartElektrisch
Maßein mm: Breite 245, Tiefe 300, Höhe 430
Trichtermengeca.1.000g
Gewichtca.14Kg
BefestigungTisch
HerstellerSchnitzer
GehäusematerialBuchenholz
BetriebsartElektrisch
Motorleistung360W
MühlsteinKorund Mahlstein
MühlsteindurchmesserØ90mm
Trichtermengeca.1.000g
Gewichtca.14Kg
BefestigungTisch
Geräuschemission72/ 40dB

Die Schnitzer Getreidemühle Vario ist die Pionierin unter den Kombigeräten. Sie spart Platz, da sie ressourcenschonend mit einem kräftigen Motor auskommt. Müheloses Mahlen und Flocken perfekt in einem Gerät.

Mit Getreide-Stopp-Funktion. Portionieren Sie das im Trichter befindliche Mahlgutnach so, wie Sie es Wünschen.

Ob Sie mahlen oder flocken stellen Sie einfach durch das Drehen des Trichters ein. Die Schnitzer VARIO hate einen abnehmbaren Trichter zum Abwiegen des Mahlgutes. Der Trichter lässt sich einfach verschließen und abnehmen, damit Sie Ihre Mahlmenge einfach wiegen können.

Die Schnitzer Vario hat ein edles Vollholzgehäuse aus Buchenholz.

Technische Daten

  • Gehäuse: Buchen-Vollholz mit Säulen in natur und kirsch
  • Maße in mm: Breite 245, Tiefe 300, Höhe 430
  • Gewicht: 14 kg :1000 g
  • Flocktrichterfüllmenge: 120 g
  • Unterstellhöhe für Schüssel: 100 mm
  • Mahlleistung: 110g/min fein, 300 g/min grob
  • Mehlfeinheit: 82% unter 0,3 mm aus keramisch gebundenem Korund
  • Mahlstein Ø: 90 mm
  • Lautstärke bei „Fein“: Mahlen 72 db, Flocken 40 db
  • Leistung des Industriemotors: 1,7A; 360 W
  • Für Mais geeignet

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


568,69 € 604,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Dezember 2017 16:30